AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Freigeister Crew

Warnowufer 31

18057 Rostock

info@freigeister-music.de

Versandkosten

Bestellungen aus Deutschland

Alle Artikel der Versandkategorie A werden bis 100.- EUR Bestellwert zzgl. 5,90 EUR Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühr berechnet. Wenn nur Artikel der Versandkategorie A bestellt werden ist der Versand ab 100.- EUR Bestellwert versandkostenfrei.

Bei allen anderen Artikeln gelten die unter Zahlung und Versand angegebenen Versandkosten. Die jeweilige Versandkategorie wird in der Artikelbeschriftung im elektronischen Kaufladen (Shop) dem jeweiligen Artikel zugeordnet. Bei einzelnen Möbeln & Kunstobjekten (Lampas) Versandkosten wenn nicht angegeben auf Anfrage.

Bestellungen aus dem Ausland

Die Auslieferung erfolgt durch ein von uns beauftragtes Unternehmen nur im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland (Liefergebiet). Versand ins Ausland nur auf Anfrage.

Vorauszahlungen aus Deutschland bitte zugunsten:

?
?
?
?

Vorauszahlungen aus anderen Ländern bitte zugunsten:
?
?
?

Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Cannasch.de und dem Besteller gelten ausschließlich die hier im Detail genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, Cannasch.de lehnt abweichende Bedingungen des Bestellers grundsätzlich und kategorisch ab, es sei denn, Cannasch.de hätte den geänderten bzw. abweichenden Bedingungen vor Abschluss des Geschäfts schriftlich zugestimmt.

Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und Cannasch.de kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch Cannasch.de zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt online durch Ausfüllen des im Internet durch cannasch.de bereitgestellten Bestellformulars. Cannasch.de nimmt den Auftrag an durch Zusendung einer Bestätigung per E-Mail an den Kunden oder konkludent durch Lieferung der bestellten Waren.

Versand und Preise

Der Versand erfolgt in der Regel über die DHL Logistikgruppe, UPS oder der Deutschen Post. Es steht uns aber frei, den Versand über einen anderen Dienst abzuwickeln. Die Versandkosten entnehmen Sie obiger Tabelle.

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich der Kosten für Versand und eventueller Nachnahme.

Für Bestellungen aus Deutschland gilt:

Bestellungen sind in der Versandkategorie A ab EUR 100,00 Auftragswert porto- und verpackungskostenfrei. Darunter wird ein Versandkosten- und Verpackungsanteil in Höhe von EUR 5,90 erhoben. Bei Bestellungen anderer Kategorein fallen nur einmal pro Bestellung Versandkosten, die, der jeweils Höchsten Versandkategorie an.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Möbel und Kunstobjekte ohne ausgewiesene Versandkosten. Dort gelten evtl. andere Preise, die auf Anfrage mitgeteilt werden.

Bitte beachten Sie, dass sich der Auftragswert durch eine Retoure reduziert. Eine Nachberechnung der Zusendungspauschale behalten wir uns vor.

Zahlung

Cannasch.de liefert – vorbehaltlich der Regelung im nachfolgenden Satz – die bestellte Ware nur gegen Vorkasse. Es bleibt Cannasch.de vorbehalten, die Auftragsabwicklung gegen Rechnung, Nachnahme, oder Teilvorauskasse vorzunehmen.
Gegebenenfalls erfolgt vorab eine entsprechende Information an den Kunden.

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungslegung ohne Abzug fällig und zahlbar.

Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, ist Cannasch.de zur Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5 (8 bei Kaufleuten) Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz berechtigt. Cannasch.de behält sich vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen. Der Kunde ist berechtigt, nachzuweisen, dass Cannasch.de durch den Verzug kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. In jedem Fall darf Cannasch.de den gesetzlichen Zinssatz verlangen.

Der Kunde kann nur mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Cannasch.de anerkannt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur aufgrund von Gegenansprüchen geltend machen, die auf demselben Vertragsverhältnis beruhen.

Gewährleistung

Eine Nacherfüllung in Form einer Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung kann bei einem Mangel der Kaufsache verlangt werden, schlägt diese Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadenersatz geltend machen. Weitergehende Ansprüche – soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt – sind unabhängig der Rechtsgründe ausgeschlossen. Cannasch.de haftet darum nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Cannasch.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Cannasch.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder etwa grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt, gilt vorstehende Haftungsbeschränkung nicht. Ferner gilt sie auch dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche auf §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz geltend macht.

Die Ersatzpflicht für Sachschäden ist auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt, sofern Cannasch.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an Cannasch.de zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei Cannasch.de ein, ist Cannasch.de berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. Die für Kaufleute geltenden Untersuchungs- und Rügepflichten gemäß §§ 377 und 378 HGB bleiben hiervon unberührt.

Der Kunde ist verpflichtet, uns die Überprüfung des fehlerhaften Liefergegenstandes zu gestatten.

Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.

Für den Produktbereich elektronischer Kaufladen sowie Klamotten und Lampas insbesondere die jeweilige Individualisierungsfunktionen übernehmen wir keine Garantie, dass diese Produkte exakt den in unserem online-dargestellten Katalogen und Galerien gezeigten Bildern entsprechen. Insbesondere können Textilien andersfarbige Aufdrucke oder Schriftzüge besitzen, wenn das Motiv als solches identisch ist.

Widerrufsrecht / Rückgaberecht

Der Kunde ist berechtigt die Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu widerrufen. Der Widerruf braucht keine Begründung zu enthalten und kann in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch fristgerechte Rücksendung der Ware (maßgeblich ist das Datum des Eingangsnachweises des Versenderunternehmens; z.B. Poststempel) an folgende Adresse erfolgen:

Vertragspartner:
Freigeister

Vom Widerrufsrecht und Rückgaberecht ist ausgeschlossen bei, bei allen Möbeln oder Vertragsgegenständen, die in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich sind und in der Regel nach Bestelleingang gefertigt werden, bei solchen Waren, die speziell auf Kundenwunsch, insbesondere bedruckt, angefertigt worden sind sowie jegliche Sonderanfertigungen und bei Verbrauchsmaterialien, die sich nicht mehr in ungeöffneter Originalverpackung befinden..

Die Kosten der Rücksendung von Waren trägt der Kunde, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten oder weist einen erheblichen Mangel auf. Den Nachweis der Rücksendung hat der Kunde zu erbringen.

Der Kunde hat Cannasch.de den Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung zu leisten. Cannasch.de ist berechtigt, diese Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Bei Untergang der Ware oder anderweitiger Unmöglichkeit der Rücksendung, die vom Kunden zu vertreten ist, hat der Kunde Cannasch.de die entsprechende Wertminderung zu ersetzen.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Cannasch.de. Für den Fall der Weitergabe der Ware gilt ein verlängerter Eigentumsvorbehalt als vereinbart.

Datenschutz

Alle Informationen und Daten, die Cannasch.de durch Ihren Einkauf erhält, unterliegen selbstverständlich den Datenschutzrichtlinien und werden von Cannasch.de mit größer Sorgfalt verarbeitet. und helfen uns insbesondere, unser Onlineangebot stets nach Ihren Wünschen zu optimieren. So nutzen wir die gewonnen Informationen u.a. auch für die Entwicklung von Produktempfehlungen und zur Aktualisierung unserer Datenbanken.

Die von Ihnen eingegebenen Daten dienen nur zur Erhaltung Ihres Cannasch.de Zugangs. Diese Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Schlussbestimmung

Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung.

Ist der Kunde Kaufmann ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Neustrelitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags zwischen Cannasch.de und dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich hierin eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Gerne stehen wir Dir für weitere Fragen zur Verfügung. E-Mail: netteMail@cannasch.de

über unseren Vertragspartner:

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-InhaberInnen selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden.

Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.